Neubau Rechenzentrum – Koblenz

Neubau Rechenzentrum – Koblenz

Neubau Rechenzentrum - Koblenz

Projektinformationen

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Koblenz Eigenbetrieb KGRZ
Auftragszeitraum: 2013 - vsl. 2015

Projektzeitraum: 2011 - vsl. 2015

Leistungsinhalte

Geschossfläche UG: ca. 768 m²
Dachfläche Lüftungsanlagen: ca. 130 m²

Leistungen der IMC

Kostencontrolling:

  • Detaillierung der Einzelbudgets auf Vertrags-/Auftragspakete
  • Gemeinsames Überarbeiten der kostentechnischen Verfahrensweisen für die Maßnahme und die Unterstützung bei der Umsetzung unter Berücksichtigung der Projektbuchhaltung und der Anlagenbuchhaltung
  • Überprüfen der Kostendeckungsnachweise zur Freigabe jedes Auftrages und jeder Rechnung aus
    budgettechnischer Sicht
  • Fachliche Leitung Inbetriebnahme und Migrationsplanung
  • Abstimmen von unklaren Vorgängen mit allen fachlich Beteiligten zur Sicherstellung der korrekten Umsetzung des Projektes
  • Unterstützung und Beratung des Auftraggebers bei möglichen Kosten-, Termin und Qualitätsabweichungen zur Wahrung der Projektziele
  • Einführung und Leitung Besprechungswesen
  • Projekt- und Terminmanagement

Projektbeschreibung

Neubau eines Rechenzentrums in einem ehemaligen Schutzraum im Untergeschoss eines Gebäudes der Stadt Koblenz. Integration des Rechenzentrums und der technischen Infrastruktur in den Bestand.

Neuorganisation der Räume durch eine Untergliederung des Bestandes durch KS-Mauerwerk und IT-Systemwandmodule. Planung als bedienerfreies Rechenzentrum (Dunkelrechenzentrum).

Diese Referenz gehört zu: Projektsteuerung

IMC Leistungsbereiche