Hochwasserpass

Hochwasserpass

Projektinformationen

Auftraggeber:
GDV - Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft
Auftragszeitraum: 2011 - 2012

Leistungen der IMC

  • Entwicklung des Projektkonzeptes
  • Erfassung und Aufbereitung aller zu vermittelnden Sachinformationen
  • Entwicklung des Fragenkatalogs zur Selbsteinschätzung
  • Entwicklung und Implementierung aller erforderlichen Internet-Bausteine
  • Projektkoordination und Geschäftsführung der Planungsgemeinschaft (Rechtsform GbR)

Projektbeschreibung

Hochwasser und Sturzfluten führen immer wieder zu erheblichen Gebäudeschäden. Durch geeignete Vorsorgemaßnahmen können derartige Schäden verringert oder vermieden werden. Dazu müssen sich die Betroffenen der Gefährdung bewusst sein und sinnvolle Vorsorgemaßnahme durchführen.

Durch eine leicht bedienbare Internet-Anwendung werden die Betroffenen in die Lage versetzt, die Gefährdung aus Hochwasser und Sturzfluten an ihrem Gebäude selbst einzuschätzen. Zudem erhalten die Betroffenen Informationen, welche Vorsorgemaßnahmen für ihr Gebäude möglich und sinnvoll sind.

Bei Bedarf können die Betroffenen einen Sachkundigen einschalten, der die Selbsteinschätzung bestätigt, thematisch ergänzt und darüber einen Gebäudeausweis ausstellt, den eigentlichen Hochwasserpass.

Dem Inhaber des Hochwasserpasses bieten sich die folgenden Vorteile:

  • er ist über die Folgen von Hochwasser und Sturzfluten umfassend informiert,
  • er kann den Nutzen von vorsorgenden Bauinvestitionen einschätzen,
  • der Versicherungswirtschaft ist eine Risikobewertung des Gebäudes ermöglicht; ein bislang nicht versicherbares Gebäude wird möglicherweise versicherbar,
  • potentieller Mieter und Kaufinteressenten können über die Gefährdung aus Hochwasser und Sturzfluten nachvollziehbar und glaubhaft informiert werden; dadurch kann der Marktwert eines Gebäudes gesteigert werden.

Die Projektarbeit beinhaltet die Entwicklung des grund­legenden Konzeptes des Hochwasserpasses, die inhalt­liche Erarbeitung und webbasierte Aufbereitung der zu vermittelnden Sachinformationen, die Entwicklung eines Fragenkatalogs zur Selbsteinschätzung und die Erprobung der gesamten Anwendung.

Für die Projektbearbeitung hat die IMC eine Planungsgemeinschaft mit einem Partnerbüro gebildet.

Projektgalerie

Diese Referenz gehört zu: Projektmanagement

IMC Leistungsbereiche